News Detail

Stellenausschreibung

 

Der Naturpark Haßberge e. V. sucht zum 01.06.2019 eine/n

 (stellvertr.) Geschäftsführer (m/w/d)

 

in Vollzeit mit der Option auf mittelfristige Übernahme der Geschäftsführung des Naturparks Haßberge. Die Geschäftsstelle befindet sich in der Stadt Hofheim in Unterfranken.

 

Der Naturpark Haßberge ist ein 860 km² großer Naturpark im nördlichsten Teil des Fränkischen Keuperlands zwischen dem westlich gelegenen Schweinfurt und dem südöstlich gelegenen Bamberg. Seit seiner Gründung im Jahr 1974 finden Gäste und Erholungssuchende im Naturpark ideale Rad-, Wander- und Freizeitmöglichkeiten in einer abwechslungsreichen und einzigartigen Mittelgebirgslandschaft. Hier wechseln sich Wald, Streuobstflächen und Wiesentäler mit sanft bewaldeten Höhen ab, die bis auf 500 m ansteigen. Mit seinen mehr als 20 vorgeschichtlichen Fliehburgen und Wallanlagen, 15 Burgen und 26 Schlösser wird der Naturpark Haßberge auch als Land der "Burgen, Schlösser und Ruinen" bezeichnet.

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

 

·      Unterstützung und Vertretung der Geschäftsführung bei laufenden Projekten/Aufgaben des Vereins (z. B.    Presse-und Öffentlichkeitsarbeit, Bearbeitung interner und externer Anfragen, Organisation von Veranstaltungen, usw.)

·       Verwaltung der Haushaltsmittel des Naturparks, Erstellung von Haushalts- und Maßnahmenplänen aufgrund eigener Erhebungen und Konzepte

·   Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln sowie Abwicklung von Förderanträgen eigener Naturparkprojekte und Projekten anderer Maßnahmenträger

·     Entwicklung, Konzeption und Umsetzung eigener Naturparkprojekte zur naturnahen und naturverträglichen Erholung (Angebote für Bildung und Information zu Natur und Landschaft, Initiierung von Maßnahmen zur Sicherung der biologischen Vielfalt, Unterstützung einer nachhaltigen Regionalentwicklung)

·   selbständiges Arbeiten und Kooperation mit den touristischen Einrichtungen, Behörden, Kommunen, Wandervereinen, Umweltverbänden, Schulen, Kitas und sonstigen Akteuren in der Region Haßberge

 

Wir erwarten:

·   abgeschlossenes verwaltungsrechtliches/betriebswirtschaftliches/naturwissenschaftliches oder (umwelt-) pädagogisches Studium in einer relevanten Fachrichtung (z.B. Umwelt, Landschaftsplanung/Ökologie oder ähnliche Fachrichtungen) oder vergleichbare Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung

·      gute Kommunikationsfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen mit hohem Maß an Eigenmotivation sowie Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

·         Erfahrung in der Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit

·         gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, Social Media, usw.)

·         Kenntnisse in den Bereichen Naturtourismus, Naturschutz, Umweltbildung und Organisation

·         gute Kenntnisse der Region sind wünschenswert

·         Engagement und Verständnis für die Naturparkphilosophie

·         Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis Klasse B, eigener PKW

 

Wir bieten Ihnen:

 

·         eine interessante und vielseitige Tätigkeit

·         gute Fortbildungsmöglichkeiten

·         gleitende Arbeitszeit

·         die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD

 

Das Bewerbungsverfahren erfolgt ausschließlich in elektronischer Form über das Bewerberportal des Landkreises Haßberge www.bewerbung.hassberge.de. Wenn Sie Interesse an dieser vielseitigen Tätigkeit haben, richten Sie Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung über dieses Bewerberportal bitte bis spätestens 10.03.2019 an den Naturpark Haßberge e. V., z. H. Herrn Seufert, Am Herrenhof 1, 97437 Haßfurt.

 

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen der Geschäftsführer des Naturparks, Herr Winfried Seufert, unter der            Tel.-Nr. 09521/27-224 zur Verfügung.