what is the purpose of a descriptive essay writing a personal essay for college english coursework help help writing a this i believe essay laws of life essay how to write a case study analysis paper need help my trig homework research paper review service writing your dissertation derek swetnam pdf

Willkommen im Naturpark Haßberge

Wenn Sie die Natur lieben, dann sind Sie hier bestens aufgehoben.

Im Naturpark Haßberge sind Sie der Natur spürbar nahe. 

Die sanften Mittelgebirgszüge verknüpfen unvergessliche Landschaftsbilder mit äußerst vielfältiger Natur, Kultur und Geschichte.

 

 


Steigendes Müllaufkommen im Naturpark wird zum Problem

 

Das Thema ist nicht neu, die Problematik ist bekannt, doch es ändert sich nichts. Viele…

Weiterlesen

Eyershausen. Im Eyershäuser Steinbruch hat sich Anfang Februar einiges verändert. Wer vergangenes Jahr im Sommer einen Spaziergang durch den…

Weiterlesen

Die Regierung von Unterfranken förderte im Jahr 2020 Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege mit insgesamt 3,9 Millionen Euro.

 

Weiterlesen

Nicht nur die Insektenvielfalt ist in Gefahr. Eine bisher in Deutschland einzigartige Studie stellte mit erschrecken einen dramatischen Rückgang der…

Weiterlesen

Das Online-Projekt des Landesbunds für Vogelschutz in Bayern e. V. (LBV) gibt die Möglichkeit, auch in Zeiten der Pandemie Umwelt und Natur von zu…

Weiterlesen

Bildung, Besucherlenkung, Naturschutz und Forschung

Seit 01.01.2020 hat der Naturpark (s)eine Rangerin.

 

Neben der Durchführung des Naturerlebnis-Jahresprogramms, an dessen Veranstaltungen jede*r teilnehmen kann, steht die Naturbildung von Kindern und Jugendlichen im Fokus. Eine weitere Kernaufgabe der Naturpark-Rangerin ist daher die Kooperation mit Schulen, Kindergärten und anderen interessierten Einrichtungen.

 

Unser Ziel ist es, die Teilnehmer*innen an die Natur heran zu führen und für den Wert unserer besonders vielfältigen Natur- und Kulturlandschaft im Naturpark Haßberge zu begeistern.

 

Zusätzlich zur Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit ist die Rangerin auch bei der Qualitätssicherung der Wanderwege und Naturpark-Einrichtungen, wie dem Wildkatzenpfad in Reutersbrunn, beteiligt. Im Aufgabenfeld Naturschutz stehen Projekte wie der Bau von Insektenhotels oder das Pflanzen von Bäumen für ein besseres Klima im Arbeitsprogramm.

Die zu den Halbsträuchern zählende Stinkende Nieswurz wächst horstig und wird bis zu 60 Zentimeter hoch und 60 bis 90 Zentimeter breit.

 

Weiterlesen