Unsere Naturparkranger

Bild

Neben der Durchführung des Naturerlebnis-Veranstaltungsprogramms, an dessen Veranstaltungen jede*r teilnehmen kann, steht die Naturbildung von Kindern und Jugendlichen im Fokus. Eine weitere Kernaufgabe der Naturpark-Ranger*in ist daher die Kooperation mit Schulen, Kindergärten und anderen interessierten Einrichtungen.


Unser Ziel ist es, die Teilnehmer*innen an die Natur heran zu führen und für den Wert unserer besonders vielfältigen Natur- und Kulturlandschaft im Naturpark Haßberge zu begeistern.
Zusätzlich zur Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit ist die Rangerin auch bei der Qualitätssicherung der Wanderwege und Naturpark-Einrichtungen, wie dem Wildkatzenpfad in Reutersbrunn, beteiligt. Im Aufgabenfeld Naturschutz stehen Projekte wie der Bau von Insektenhotels oder das Pflanzen von Bäumen für ein besseres Klima im Arbeitsprogramm.

Contact Point | Nature guide

Naturpark-Ranger Arno Ludwig

97461 Hofheim i. UFr., Robert-Koch-Str. 2

Diplom-Umweltwissenschaftlerin, Zert. Wildnisführerin, Zert. Exkursionsdidaktik-Trainerin, Naturpädagogin, Seminarleitungen und (inter-)nationale Projektarbeit im Bereich Naturbildung und Naturschutz seit 2005

Contact Point | Nature guide

Naturpark-Rangerin Katja Winter

97461 Hofheim i. UFr., Robert-Koch-Str. 2

Diplom-Umweltwissenschaftlerin, Zert. Wildnisführerin, Zert. Exkursionsdidaktik-Trainerin, Naturpädagogin, Seminarleitungen und (inter-)nationale Projektarbeit im Bereich Naturbildung und Naturschutz seit 2005