Willkommen im Naturpark Hassberge

Bild

Natur, Kultur, Vielfalt...

Wenn Sie die Natur lieben, dann sind Sie hier bestens aufgehoben. Im Naturpark Haßberge sind Sie der Natur spürbar nahe. 
Die sanften Mittelgebirgszüge verknüpfen unvergessliche Landschaftsbilder mit äußerst vielfältiger Natur, Kultur und Geschichte.

Mehr als die Hälfte des Naturparks ist mit Wald bedeckt und prägt im Wechsel mit malerischen Dörfern und Städten, Feldern, Hecken, Wiesen, Weinbergen und Gewässern wesentlich den Charakter des Gebiets. Im Nordosten grenzt der Naturpark an Thüringen, während der Main die Brücke zum Naturpark Steigerwald im Süden bildet. Mitten durch die unberührte Natur führen zauberhafte Wandertouren und abwechslungsreiche Radrouten hin zu historischen Burgen und verwunschenen Schlössern.

Naturpark-Broschüre jetzt online durchblättern!

Neuigkeiten aus dem Naturpark

Gemeinsame Aktion der Bayerischen Staatsforsten Bad Königshofen und des Naturparks Haßberge

News Article

97494 Bundorf, NES49

erstellt am 02.03.2022

„Schmierhütte“ im Bundorfer Forst

Ein Projekt der Heinrich-Thein-Schule: Obsternte, Baumschnitt, Baumpflanzung und eine Wanderung im Abt-Degen-Weintal führte die Schüler*innen ganz praktisch an die Thematik Streuobst - Äpfel mal nicht aus dem Supermarkt heran.
Der Wolf ist wieder da.

News Article | Report

96126 Maroldsweisach, Dippach

erstellt am 09.07.2021

Wolfsgrube Dippach

Wander-Touren

Bild

im Naturpark Haßberge

Spannendes vom Beobachtungsturm aus entdecken

Hiking trail

Pfarrweisach

Erlebnistour - Durch die Baunachaue zum Burgenblick

2:45 h 164 hm 162 hm 9,4 km very easy

Eine Tour für die ganze Familie

Hiking trail

Pfarrweisach

Sagenhaftes Erleben auf dem Sagenpfad bei Lichtenstein

0:25 h 66 hm 66 hm 1,3 km very easy

Von der Schöpfung bis zum himmlischen Jerusalem

Hiking trail

Untermerzbach

Fränkischer Bibelweg

2:45 h 170 hm 180 hm 10,4 km easy

Wandern auf historischen Spuren in die Geschichte und die Vergangenheit

Hiking trail

Zeil am Main

Burgen- und Schlösserwanderweg Südroute

30:30 h 2190 hm 2190 hm 109,0 km difficult

Wandern auf historischen Spuren in die Geschichte und die Gegenwart

Hiking trail

Königsberg in Bayern

Burgen- und Schlösserwanderweg Nordroute

38:00 h 2400 hm 2400 hm 132,0 km difficult

Köstliches Bierwandern

Hiking trail

Baunach

Erlebnistour - Der Brauersteig

4:15 h 300 hm 290 hm 14,8 km moderate

Natur und Kultur um Untermerzbach

Hiking trail

Untermerzbach

Erlebnistour - Auf den Spuren der Romantik

3:10 h 273 hm 274 hm 12,4 km moderate

Genussvoller Weinwanderweg

Hiking trail

Zeil am Main

Abt-Degen-Steig

2:30 h 253 hm 242 hm 7,6 km moderate

Hoch über Ebelsbach die Schönheit der Natur entdecken

Hiking trail

Ebelsbach

Erlebnistour - Auf dem alten Postweg

2:45 h 210 hm 210 hm 9,7 km easy

Durch die Natur auf den Bierkeller

Hiking trail

Hallstadt

Erlebnistour - Kreuzberg, Main und Bierkeller

2:15 h 220 hm 220 hm 8,5 km moderate

Die Kulturlandschaft der Haßberge erleben

Hiking trail

Bundorf

Erlebnistour - NATUR trifft KULTUR

2:25 h 133 hm 129 hm 9,5 km easy

Eine Tour für die ganze Familie

Hiking trail

Maroldsweisach

Stein-Erlebnispfad

1:00 h 90 hm 90 hm 3,8 km very easy

Naturerlebnis pur

Hiking trail

Sand am Main

LIFE-Natur-Erlebnisweg Mainaue Knetzgau/Sand a.Main

1:00 h 7 hm 7 hm 4,5 km very easy

Ein Muss für Naturliebhaber

Hiking trail

Zeil am Main

LIFE-Natur-Erlebnisweg Mainaue Zeil a. Main

0:15 h 1 hm 1 hm 0,8 km very easy

Von Königsberg nach Coburg auf dem historischen Amtsbotenweg

Hiking trail

Königsberg in Bayern

Amtsbotenweg

13:30 h 950 hm 930 hm 48,6 km difficult

Ein Weg der Besinnung und inneren Einkehr

Barrierfree trail | Hiking trail

Breitbrunn

(Kopie)

0:20 h 10 hm 27 hm 0,9 km very easy

Idyllischer Rundweg mit vielen spannenden Informationen rund um das LIFE-Nature Projekt-Gebiet Baunacher Südsee 

Hiking trail

Baunach

LIFE-Natur-Erlebnisweg Baunacher Südsee

0:50 h 7 hm 7 hm 3,3 km very easy

Die Vielfalt der heimische Wälder kennenlernen

Hiking trail

Baunach

Baumlehrpfad um die Raidelhütte

1:50 h 160 hm 110 hm 6,8 km easy

Hiking trail

Ebern

Erlebnistour - Quellen um Jesserndorf

2:30 h 189 hm 189 hm 7,4 km easy

Kleinem Mausohr, Bechsteinfledermaus und Co. auf der Spur

Hiking trail

Viereth-Trunstadt

Fledermausweg Viereth-Unterhaid

1:00 h 30 hm 20 hm 3,9 km easy

Ein Pfad zum klettern, ausprobieren und spielerisch lernen

Hiking trail

Königsberg in Bayern

"Natour" Erlebnispfad Königsberg

0:45 h 36 hm 36 hm 2,9 km very easy

Durch die unberührte Natur

Hiking trail

Haßfurt

Erlebnistour - Rund um die Hohe Wann

2:00 h 200 hm 200 hm 8,2 km easy

Ein Erlebnis für die ganze Familie 

Hiking trail

Bad Königshofen im Grabfeld

Walderlebnispfad Sambachshof

0:25 h 29 hm 29 hm 1,4 km very easy

207 Kilometer Weg, 7 Flüsse, 3 Naturparks und ein einmaliges Wandererlebnis

Hiking trail

Baunach

Sieben-Flüsse-Wanderweg

51:00 h 2830 hm 2830 hm 207,6 km moderate

Von Sulzfeld bis Dörfleins auf dem Kammweg der Haßberge

Hiking trail

Sulzfeld

Rennweg

15:30 h 740 hm 820 hm 57,5 km moderate

Auf den Spuren der Kelten

Hiking trail

Herbstadt

Kelten Erlebnisweg

56:15 h 3190 hm 3170 hm 254,0 km difficult

Auf den Spuren des fränkischen Dichters und Gelehrten Friedrich Rückert

Hiking trail

Schweinfurt

Friedrich Rückert Wanderweg

36:30 h 2169 hm 2094 hm 143,1 km difficult

Wasser, Kultur und Natur auf einer angenehmen Wanderung erleben

Hiking trail

Sulzdorf an der Lederhecke

Erlebnistour - Wasserschloss und Reuthsee

3:00 h 125 hm 120 hm 11,1 km easy

Zum Wanderportal

Die sanft hügelige Mittelgebirgslandschaft, die auch als „fränkische Toskana“ bezeichnet wird, bezaubert Besucher vor allem mit ihrer hohen Artenvielfalt. Zahlreiche Feuchtwiesen, Trockenrasen und Wald-Biotope bieten eine hohe Lebensraumqualität für seltene und gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Neben Wildkatze, Uhu und Schwarzstorch finden hier auch außergewöhnliche Pflanzen wie das Purpur-Knabenkraut, die Sumpf-Schwertlilie oder die Weinbergstulpe ihr Zuhause.

Naturtipps

  • ...
Winterlinde (Tilia cordata)
Winterlinde (Tilia cordata)
Auf den Fußpfad, rechts der Tafel, gelangen Sie zu dem ehemaligen “Steinbruch”, den man später als auch als Tanzplatz und Bierkeller benutzte. Hier sehen Sie nach alter Steinhauerkunst behauene Flächen mit Fisch-grätmustern, einen Felsenkeller und Treppen.Im Wald verstreut liegen einzelne Blöcke aus Rhätsandstein, die auf den tonigen Feuerletten langsam den Hang abwärts gleiten und ein kleines Felsenmeer bilden. Als Besonderheit ist hier der Torstein zu erwähnen, der als natürliche Brücke herausgebildet wurde.

Geotope

96190 Untermerzbach, Burgstall

Rhätsandstein bei Buch

Eine extrem seltene kleine Orchidee, die hohe Ansprüche an den Standort stellt. Dementsprechend genießt die Pflanze auch besondere Aufmerksamkeit. 

Nature information

97486 Königsberg in Bayern

(Kopie)

Die Tafel steht in Frickendorf, rechts der sehenswerten figurengeschmückten Steinbrücke über die Baunach (datiert 1757). Der Rhätsandstein wurde unter dem Namen

Geotope

96106 Ebern, Baunachstraße

Rhätsandstein als Baustein

Am Scheitelpunkt der Straße Bramberg - Hohnhausen führt ein kurzer Stichweg zu dem Wanderparkplatz unterhalb der Burgruine Bramberg. Hier kann geparkt werden. Über dem Wanderweg zur Burgruine sind es ca. 500 m bis zu den Aufschluss. Die Tafel steht vor dem Aufschluss (Betreten auf eigene Gefahr!) unterhalb der Burgruine. Charakteristisch sind die oft zentimetergroßen Olivin-Einschlüsse und der Säulenbasalt.Von der Ruine Bramberg haben Sie einen schönen Blick nach Norden zum Zeilberg (Basaltabbau) und den Gleichbergen in Thüringen.Der Wanderweg (Markierung: “Roter Turm”)  führt uns über Bramberg zurück zu unserem Ausgangspunkt. 

Geotope

96106 Ebern, Ruine Bramberg

Basaltbruch Bramberg

Stieleiche (quercus robur)
Im Frühjahr pflanzte der Naturpark Haßberge mit der Kita „Die Arche“ 5 Kirschbäume, von denen vor einigen Tagen 2 Bäume beschädigt wurden. Ein Baum wurde abgebrochen und ein weiterer Baum wurde mit samt des Pfostens an dem der Baum befestigt ist umgedrückt. 

News Article

97486 Königsberg in Bayern, Schlossberg 14

erstellt am 14.05.2021

Vandalismus am Schlossberg in Königsberg

Am Ende des Hohlweges des

Geotope

97486 Königsberg in Bayern, Kuhsteige

Blick zum "Großen Haßberg"

 4 Traubeneichen (Quercus petraea)

Nature information

97486 Königsberg in Bayern, Erbrechtshausen

Geschwistereichen bei Königsberg

Linde (Tilia cordata)

Nature information

97488 Stadtlauringen, Haßbergstraße

Gerichtslinde in Birnfeld

Linde (Tilia cordata)

Nature information

97488 Stadtlauringen, Maileser straße

Friedenslinde in Mailes

Die außergewöhnliche Blütenform der Iris, wie man die Schwertlilien auch nennt, macht sie zu einem echten Hingucker. 

Nature information

97631 Bad Königshofen i. Grabfeld, Nesselgrund

(Kopie) (Kopie)

Gemeinsame Aktion der Bayerischen Staatsforsten Bad Königshofen und des Naturparks Haßberge

News Article

97494 Bundorf, NES49

erstellt am 02.03.2022

„Schmierhütte“ im Bundorfer Forst

Der schmale und aufrechte Wuchs erinnert an die typischen Säulenzypressen des Südens, was die Landschaft zwischen Nassach und Birnfeld zur Fränkischen Toskana der Haßberge gemacht hat.
Der Aufschluss liegt am Nordostrand des Ferienhausgebietes bei Sulzfeld. Dieses ist erreichbar über die Straße Sulzfeld - Sambachshof. Unmittelbar bei der Einfahrt zur Ferienhaussiedlung muss sogleich in den Weg nach links eingebogen werden, vor dessen Ende der Aufschluss zur Linken liegt. Der Steinbruch zeigt den unteren Teil des Rhäts, sehr schön ist hier eine Bruchstelle im Gestein eine sogenannte Verwerfung, (frühes Erdbeben) zu sehen.Einen schönen Blick hat man von der Ruine Wildberg. Über die Erlebnistour mit der Markierung

Geotope

97633 Sulzfeld, Finkenweg

Rhät und Lias am Wildberg

Der Aufschluss befindet sich direkt an der Staats-straße von Kleinbardorf nach Bad Königshofen. Dieser zeigt den oberen Teil der Myophorienschichten, die heute zusammen mit den darüber liegenden Estherienschichten als Grabfeld - Formation bezeichnet werden. Dieser Aufschluss ist gewissermaßen das Typusprofil für diese geologische Einheit.Bei Kleinbardorf steigt mit dem Judenhügel der Große Haßberg aus dem Grabfeld auf. Von diesem nordwestlichsten Ausläufer der Haßberge, bietet sich ein schöner Ausblick ins Grabfeld. Auf der Höhe liegt auch der Judenfriedhof inmitten einer keltischen Wallanlage. Viele von den Hunderten Grabsteinen gehen bis ins  17. Jh. zurück. 
Winterlinde (Tilia cordata)
Ungefähr 300 m nach dem östlichen Ortsende von Gleisenau (Richtung Breitbrunn) zweigt von der Staatsstraße nach rechts berg-auf ein für den öffentlichen Verkehr gesperrtes Teersträßchen ab. Etwa 400 m oberhalb liegt zur Rechten der Aufschluss (Bild oben). Parkmöglichkeiten sind am Rande der Einmündung des Weges oder im Schloss Gleisenau.Der Blasensandstein und der Coburger Sandstein sind hier nur schwer zu unterscheiden und werden heute in ganz Deutsch-land offiziell als Haßberge-Formation bezeichnet.

Geotope

97500 Gleisenau, Geiersrain

Blasensandstein Gleisenau

Artenschutz im Weinberg - im TV Mainfranken

Imagefilme des Naturpark Hassberge

Bild