Association | Contact Point

Verband Deutscher Naturparke

53175 Bonn, Holbeinstraße 12

Der Verband Deutscher Naturparke (VDN) ist der Dachverband der Naturparke in Deutschland. Bei allen Aktivitäten des VDN gilt der Leitsatz: "Natur und Landschaft sind nur zusammen mit den Menschen zu schützen und zu erhalten!"

Naturparke sind eine zentrale Säule des bundesweiten Schutzgebietssystems der Nationalen Naturlandschaften. Sie vereinen den Erhalt der biologischen Vielfalt mit der Stärkung und Entwicklung ländlicher Regionen und tragen zum Klimaschutz bei. Sie bieten attraktive Erholungsmöglichkeiten, fördern die Gesundheit der Bevölkerung, unterstützen nachhaltigen Tourismus und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Naturparke sind geschaffen worden, um großräumige Kulturlandschaften, die aus Naturschutzgründen sowie wegen ihrer besonderen Eigenart und Schönheit von herausragender Bedeutung sind, zu erhalten, zu pflegen, zu entwickeln oder wiederherzustellen. Jeder Naturpark repräsentiert dabei eine einzigartige Landschaft mit ihrem besonderen Erscheinungsbild.

Die Träger der Naturparke sind Partner der Kommunen und Bundesländer und setzen deren politische Ziele in konkretes Handeln um. Sie arbeiten mit regionalen Akteuren zusammen, beziehen die Bevölkerung ein, verbessern deren Lebensqualität und tragen zur Bewältigung des demografischen Wandels bei.

Mit ihrer Arbeit unterstützen sie die Umsetzung nationaler und internationaler Strategien wie der Nationalen Strategie zur Biologischen Vielfalt, Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie, FFH- und Vogelschutzrichtlinie der EU und die UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung.

Heute nehmen über 100 Naturparke rund 28 Prozent der Fläche Deutschlands ein. In ihnen leben ca. 18 Millionen Menschen. Die Naturparke haben sich im Verband Deutscher Naturparke e.V. (VDN) zusammengeschlossen, der das Netzwerk der Naturparke in Deutschland bildet.

Die vom Bundesumweltministerium unterstützte „Qualitätsoffensive Naturparke“ sowie die Leitlinien „Naturparke in Deutschland 2030 – Aufgaben und Ziele“ bilden den Rahmen für die permanente qualitative Weiterentwicklung der Naturparke. Mit dem „Wartburger Programm“ werden die strategischen Ziele der Naturparke mit Perspektive auf das Jahr 2030 und zehn zu ihrer Erreichung notwendige Rahmenbedingungen für Akteure in Politik, Verwaltungen und Gesellschaft zusammengefasst.

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Besuchen Sie uns auch auf:

https://www.naturparke.de/

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

Das UmweltBildungsZentrum (UBiZ) liegt im nördlichen Steigerwald im Landkreis Haßberge und ist eine Einrichtung, die Veranstaltungen im Bereich

Association | Contact Point

97514 Oberaurach, Pfarrer-Baumann-Straße 17

UmweltBildungsZentrum Oberschleichach

Die Lebensader des Naturpark Haßberge 

Hiking trail | Nature information | River

Sulzfeld

Die Baunach (Fluss)

20:00 h 30 hm 238 hm 66,0 km very easy

Naturpark-Rangerin Katja Winter zieht Bilanz für das Jahr 2021

News Article

erstellt am 28.10.2021 (zuletzt geändert: 21.12.2021)

Naturerlebnis-Führungen erfreuen sich großer Beliebtheit

Die Burgruine Altenstein erforschen & Spannendes zu den fliegenden Jägern der Nacht erfahren - seid dabei!

Event | Tourist trip

96126 Maroldsweisach, Pfaffendorfer Gasse

SommerNachtsEntdeckungen: Fledermaus & Co.

Fr., 05.08.2022

Blick auf Ebern und den Lichtensteiner Wald
Schöner Blick zum Großen Gleichberg

Viewpoint

98646 Linden, Trappstädter Straße

Aussichtspunkt "Fußberg"

Ausblick in das Maintal, in den Steigerwald und nach Haßfurt

Viewpoint

97475 Zeil am Main, Kleine Hohe Wann

Aussichtspunkt "Kleine Hohe Wann"

Weitblick in das Hofheimer Becken, hin zum Steigerwald und in die Rhön

Viewpoint

97486 Königsberg in Bayern, Schlossberg

Aussichtspunkt "Königsberger Schlossberg"

Blick über das Maintal, zum Steigerwald und auf die

Viewpoint

96151 Breitbrunn, Lautergrund

Aussichtspunkt "Veitenstein"

Weitblick in den Steigerwald und ins westliche Maintal 

Viewpoint

97475 Zeil am Main, marktplatz

Aussichtspunkt "Zeiler Käppele"

Blick von der Ruine in den Naturpark Haßberge

Viewpoint

96126 Maroldsweisach, Wilhelm von Stein Straße

(Kopie)

Ausblick auf die ehemalige Grenze (Grünes Band), nach Thüringen und die umliegenden Haßberge

Viewpoint

97528 Sulzdorf an der Lederhecke, Turmstraße

Aussichtsturm "Bayernturm"

Weitblick in das Bamberger Land
Blick zu den Haßbergen, zur Rhön und den Gleichbergen

Viewpoint

98663 Schlechtsart, Dorfstraße 16,

Aussichtspunkt "Spanshügel"

Blick über das Maintal von Eltmann bis Viereth

Viewpoint

96188 Stettfeld, Spitzelberg

Aussichtspunkt "Spitzelberg"

Hiking trail

Ebern

Erlebnistour - Quellen um Jesserndorf

2:30 h 189 hm 189 hm 7,4 km easy