erstellt am 27.09.2022

Auszeichnung der Mittelschule Zeil-Sand als „Naturpark-Schule“

Autor:Naturpark-Rangerin Katja Winter

Besonders geeignet für:

Bildung für nachhaltige Entwicklung als wertvoller Beitrag für die Region

Schulunterricht draußen in der Natur, im Naturpark Haßberge: den Wald entdecken, Baumarten suchen und ihren Nutzen für uns Menschen herausfinden, faszinierende Tiere wie Feuersalamander hautnah erleben, die Bedeutung des Wassers für Mensch und Wald verstehen, Wildkräuter kennen lernen und mit ihnen leckere Gerichte zubereiten – all das konnten Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Zeil-Sand in den vergangenen drei Schuljahren mit der Naturpark-Rangerin aktiv erfahren.

Diese intensive Zusammenarbeit trägt nun offiziell Früchte: die Kooperationspartner Naturpark Haßberge, Mittelschule Zeil-Sand und Verband Deutscher Naturparke haben sich für eine langfristige Zusammenarbeit als „Naturpark-Schule“ entschieden. Sie sind somit ein Teil des deutschlandweiten Netzwerks „Naturpark-Schulen“ im Verband Deutscher Naturparke. Um dieses Qualitäts-Siegel zu feiern, fand am 27.09. die offizielle Auszeichnung mit Übergabe der Naturpark-Schulen-Plakette durch Herrn Landrat Wilhelm Schneider als 1. Vorsitzenden des Naturpark Haßberge und der Naturpark-Schulen-Urkunde durch die Naturpark-Rangerin Katja Winter, die in Organisation und Durchführung das Projekt betreut, statt. Schulleiter Sven Steger und Bürgermeister Thomas Stadelmann, der die Stadt Zeil am Main als Schulträger repräsentiert, freuen sich über diese besondere Auszeichnung und heben den Mehrwert hochwertiger Bildungsangebote für Schülerinnen und Schüler sowie für die Region hervor.

Was zeichnet eine Naturpark-Schule aus? Ein so vielfältiger Erfahrungsort wie der Naturpark Haßberge mit seinen zahlreichen Naturräumen und kulturellen Besonderheiten bietet gerade für Schulkinder und Jugendliche zu den Themenfeldern Natur, Kultur und Heimat hochwertige Lernoptionen. Diese Themenfelder werden durch das Qualitäts-Siegel „Naturpark-Schule“ verbindlich und dauerhaft mit hohem Praxisbezug im Lehrplan der Schule verankert und mit Hilfe der Angestellten des Naturparks sowie anderer im Naturpark tätigen Kooperationspartner mit direktem, aktivem Einbezug der SchülerInnen und Schüler durchgeführt. Naturpark-Schulen sind somit ein wertvoller Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Region.

Natur und Kultur im Naturpark Haßberge werden hierbei für die Kinder und Jugendlichen unmittelbar erlebbar – sie werden aktiv für die „Heimat vor der Haustür“ sensibilisiert. Dass dies Freude und Begeisterung weckt und weit über die Möglichkeiten eines normalen Schulunterrichts hinausgeht, konnten die anwesenden Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Klasse selbst berichten.

Die Auszeichnung ist die Folge einer mehrjährigen Zusammenarbeit seit 2020, während der die Naturpark-Rangerin Katja Winter zahlreiche aktive Bildungsangebote für die Mittelschule Zeil-Sand vorbereitet und durchgeführt hat. Diese intensive Kooperation war möglich durch die hohe Motivation und das Engagement der Lehrkraft Bettina Kunkel und weiterer Lehrkräfte der Mittelschule Zeil-Sand, sowie die Offenheit seitens der Schulleitung, die Mittelschule Zeil-Sand stetig weiter zu entwickeln und somit einen Mehrwert für die Region zu ermöglichen.

Naturpark-Rangerin Katja Winter

Contact person

Robert-Koch-Str. 2, 97461 Hofheim i. UFr., Deutschland

09523 8833996

0172 4703355

katja.winter@naturpark-hassberge.de

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen