Report

erstellt am 20.01.2021 (zuletzt geändert: 17.11.2021)

Naturparkwerkstatt

Die Werkstatt ist Beginn und Endpunkt der täglichen Arbeiten.

Die Naturparkwerkstatt ist der Dreh- und Angelpunkt der Arbeiten an der Infrastruktur im Naturpark Haßberge. Hier wird geplant und gebaut. Die Werkstatt ist Beginn und Endpunkt der täglichen Arbeiten.

Die Einrichtungen des Naturparks Haßberge sind in den meisten Fällen das ganze Jahr den Witterungseinflüssen ausgesetzt. Ob Schnee, Regen, Sonne oder Wind - alle Elemente der Natur setzen unserer Infrastruktur, wie Wegweisern, Orientierungstafeln, Schildern, Spielgeräten oder Bänken stark zu. Um unserem Qualitätsanspruch in punkto Langlebigkeit, Lesbarkeit (auch für Menschen mit schwächerem Sehvermögen), Natürlichkeit und nicht zuletzt auch Reparaturfreundlichkeit gerecht zu werden, hat der Naturpark schon seit der Gründung 1974 eine eigene Werkstatt. Viele Jahre war die Werkstatt im Kreisbauhof intgriert. Seit 2020 konnte die neue Werkstatt in Hofheim i. Ufr. bezogen werden.
Die meisten der oben genannten Einrichtungen werden in unserer Werkstatt selber hergestellt. Die eigentliche Werkstatt ist 112 qm groß. Platz genug für eine Holzbearbeitungs- kombinationsmaschine (Kreissäge/Hobelmaschine), Hobelbank und für alle möglichen Kleingeräte.
Alle Bauteile, wie Orientierungstafelgestelle, Ortseingangstafeln, Spielgeräte oder Bänke werden in der Werkstatt geplant und vorgefertigt, größere Teile werden erst am Aufstellungsort endgültig zusammengefügt.

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

Arbeiten und Tätigigkeiten aus dem Naturpark Haßberge

Report

erstellt am 14.01.2021

Projekte 2020

Im Frühjahr pflanzte der Naturpark Haßberge mit der Kita „Die Arche“ 5 Kirschbäume, von denen vor einigen Tagen 2 Bäume beschädigt wurden. Ein Baum wurde abgebrochen und ein weiterer Baum wurde mit samt des Pfostens an dem der Baum befestigt ist umgedrückt. 

News Article

97486 Königsberg in Bayern, Schlossberg 14

erstellt am 14.05.2021

Vandalismus am Schlossberg in Königsberg

Die Kindertageseinrichtung - Kita „Die Arche“ und der Naturpark Haßberge e.V. haben im Rahmen der Landschaftspflege auf dem Königsberger Schlossberg 5 Kirschbäume gepflanzt. Die fleißigen Helfer der Kita durften sich am Ende über eine leckere Osterüberraschung freuen.

News Article

97486 Königsberg in Bayern, Schlossberg 14

erstellt am 21.04.2021

Kita-Kirschen auf dem Schlossberg in Königsberg

Der Wolf ist wieder da.

News Article | Report

96126 Maroldsweisach, Dippach

erstellt am 09.07.2021

Wolfsgrube Dippach

Ein Projekt der Heinrich-Thein-Schule: Obsternte, Baumschnitt, Baumpflanzung und eine Wanderung im Abt-Degen-Weintal führte die Schüler*innen ganz praktisch an die Thematik Streuobst - Äpfel mal nicht aus dem Supermarkt heran.
Naturerlebnisführung entlang geschichtsträchtiger Orte um Ermershausen

News Article

erstellt am 30.09.2021 (zuletzt geändert: 19.10.2021)

Faszinierende Natur vor der Haustür entdecken