News Article

erstellt am 14.05.2021

Vandalismus am Schlossberg in Königsberg

97486 Königsberg in Bayern, Schlossberg 14

Im Frühjahr pflanzte der Naturpark Haßberge mit der Kita „Die Arche“ 5 Kirschbäume, von denen vor einigen Tagen 2 Bäume beschädigt wurden. Ein Baum wurde abgebrochen und ein weiterer Baum wurde mit samt des Pfostens an dem der Baum befestigt ist umgedrückt. 

Der Naturpark Haßberge hat vor einigen Wochen mit Kindern der Kita „Die Arche“ aus Königsberg am Schlossberg 5 Obstbäume gepflanzt. Mit dieser Aktion, an der die Kinder mit Begeisterung teilnahmen, soll sich am Schlossberg eine Streuobstwiese entwickeln, deren Obst jeder Besucher probieren kann. 

Leider wurden in den Vergangenen Tagen zwei der gepflanzten Bäume durch Vandalismus stark beschädigt. Einem Baum wurde in der Mitte der Stamm zerbrochen und ein weiterer Baum wurde samt Pfahl zu Boden gedrückt, so dass dieser im Wurzelbereich beschädigt wurde.

Der Sinn und Zweck dieser Aktion ist aus Sicht des Naturparks nicht erklärbar. Es bleibt nur zu hoffen, dass weitere derartige bedauernswerte, unsinnige Zerstörung an den Obstbäumen des Schlossbergs unterbleiben, damit die Mühe der Kinder nicht ganz umsonst war. 

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

Fränkisch durch und durch

ca. 7,4 km entfernt

(Kopie)

geschlossen

97496 Burgpreppach, Ibind 6

Fränkisch durch und durch

German

Restaurant

Weitere Tipps in der Nähe

Spornburg

ca. 0,1 km entfernt

Burg Königsberg i. Bay.

Öffnungszeiten

97486 Königsberg i. Bay., Schlossberg 14

Spornburg

Stadt

ca. 0,3 km entfernt

Königsberg i. Bay.

97486 Königsberg in Bayern, Marktplatz 7

Stadt

3.656 Einwohner

City

Historie auf der Wolfstour

ca. 2,8 km entfernt

Wolfstour

Königsberg in Bayern

Historie auf der Wolfstour

2:50 h 146 hm 147 hm 6,7 km very easy

Hiking trail Winterhiking trail

Das könnte Dir auch gefallen

Der Wolf ist wieder da.

Wolfsgrube Dippach

Öffnungszeiten

96126 Maroldsweisach, Dippach

erstellt am 09.07.2021

Der Wolf ist wieder da.

News Article Report