Auf feuchten Wiesen leuchtet das Breitblättrige Knabenkraut knallig rosa-rot und ist einfach schön an zu sehen.

Breitblättriges Knabenkraut 

Dactylorhiza majalis

  • Schutzstatus: besonders geschützt
  • Größe: 15 - 50 cm
  • Wuchsform: Staude; Blattrosette
  • Blütezeit: Anfang Mai - Ende Juli
  • Blütenfarbe: rosa -purpurrot
  • Licht: sonnig - halbschattig
  • Feuchtigkeitsbedarf: hoch
  • Boden: nährstoffreich

Besonders schön sind die Pflanzen in größeren Gruppen. Das Laub mit seinen violetten Flecken ist bereits ohne Blüte attraktiv. Im Gegensatz zu vielen anderen Orchideen lässt sie sich daher auch ohne Blüte verhältnismäßig einfach entdecken. Leider jedoch nicht immer, die Blätter können sehr unterschiedlich aussehen. Kaum oder keine Blatt-Flecken sind oft auch möglich.

Lebensraum:

Das Breitblättrige Knabenkraut muss man auf Feuchtwiesen suchen. Bayernweit ist die Orchidee in Gefahr geraten, da die meisten Feuchtwiesen zur besseren Bewirtschaftung trockengelegt wurden. Im Naturpark Haßberge gibt es in einigen Talkesseln der Haßberge und des Itz-Baunach Hügellandes noch geeignete Feuchtwiesen. Diese sind nicht durch Entwässerung in Gefahr sondern durch die Trockenheit der letzten Jahre.

diese Seite teilen

Weitere Tipps in der Nähe

Empfehlung

Hiking trail

Bad Königshofen im Grabfeld

Erlebnistour - Wasser, Wald und Märchenpark

2:20 h 160 hm 160 hm 8,6 km easy

Das könnte dir auch gefallen

Nature information

Königsberg in Bayern

(Kopie)

Nature information

Bad Königshofen i. Grabfeld, Nesselgrund

(Kopie) (Kopie)

Nature information | Zoo

Ebern, Standorttruppenübungsplatz

(Kopie) (Kopie)

Nature information

Hofheim in Unterfranken, Hohlsteigstraße

Jägerbuche bei Goßmannsdorf

Nature information

Sulzdorf an der Lederhecke, Ermershäuser Weg

Rottanne bei Serrfeld

Nature information

Hofheim in Unterfranken, Hohlsteigstraße

Alte Eiche bei Goßmannsdorf

Nature information

Bad Königshofen i. Grabfeld, Lindenplan

Dorflinde in Eyershausen